Du bist nicht angemeldet.

1

Samstag, 29. November 2014, 21:08

Zum ersten Advent << (^.^) >>



4 Kerzen brannten am Adventskranz.
Es war ganz still. So still, dass man hörte, wie die Kerzen zu reden begannen...

Die erste Kerze seufzte und sagte: "Ich heiße Frieden. Mein Licht leuchtet,
aber die Menschen halten keinen Frieden. Sie bekämpfen sich überall auf der Welt.
In der Familie, auf der Straße...
Sie wollen mich nicht."
Ihr Licht wurde kleiner
und kleiner und war schließlich ganz verloschen.


Die zweite Kerze flackerte und sagte: "Ich heiße Glauben. Aber ich bin
überflüssig. Die Menschen glauben an nichts mehr. Es hat keinen Sinn mehr,
dass ich brenne." Ein Luftzug wehte durch den Raum und die zweite Kerze war aus.


Leise und sehr traurig meldete sich nun die dritte Kerze zu Wort: "Ich heiße Liebe.
Die Menschen lieben nicht mehr aufrichtig. Ehen werden gebrochen sie sehen nur noch
sich selbst und nicht die Anderen, die sie lieb haben sollen. Ich habe keine Kraft mehr
zu brennen..." und auch sie erlosch.


Da kam ein kleiner Junge ins Zimmer. Er schaute die Kerzen an und sagte: "Aber ihr sollt doch
brennen und nicht aus sein!" und wurde ganz traurig...

Da meldete sich
die vierte Kerze zu Wort:. Sie sagte: "Hab keine Angst. So lange ich brenne, können wir auch die anderen Kerzen wieder anzünden. Ich heiße Hoffnung."


Mit einem Hölzchen nahm der Junge Licht von dieser Kerze und zündete die anderen Kerzen wieder an.


-------------------------


Gebt die Hoffnung niemals auf, denn in der Hoffnung steckt die Kraft für die Zukunft.


In diesem Sinne... wünsche ich allen Pamirianern und Lushanern eine schöne Adventszeit und besinnliche Weihnachten. Vergesst vor lauter zocken eure liebsten nicht xD
Emotionen sind ein tolles Geschenk.

Sie lassen uns wissen was wir gerade denken

Maryn

Fortgeschrittener

Beiträge: 318

Wohnort: KP / Lushan

Beruf: Yin / Yang Level 83

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 30. November 2014, 07:45

Bleib einmal stehn und haste nicht
und schau das kleine stille Licht.

Hab einmal Zeit für dich allein
zum reinen Unbekümmert sein.

Lass deine Sinne einmal ruhn
und hab den Mut zum gar nichts tun.

Lass diese wilde Welt sich drehn
und hab das HERZ, sie nicht zu sehn.

Sei wieder Mensch und wieder Kind
und spür, wie Kinder glücklich sind.

Dann bist von aller Hast getrennt,
du auf dem Weg hin zum A d v e n t.



Ich wünsche allen eine schöne und besinnliche Adventzeit,
Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Maryn« (30. November 2014, 07:45)


Ähnliche Themen