You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Loong Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Friday, March 7th 2014, 5:49pm

Mal die Karten aufn Tisch

Moin Moin,

Loong ist nen Free2Play. Das heißt wenn der Betreiber Geld damit verdienen will, muß, ist das eine.
Gamigo AG, (AG= Aktien Gesellschaft, http://www.gamigo-anleihe.de/ ) das heißt kurz und knapp.
Die Aktionäre wollen auch GELD sehen. Da sind wir alles kleine Lichter dagegen. ABER unser Geld haben wollen.

Wenn es mit LOONG weiter so geht, werden hier viele aufhören, sprich nix mehr mit GELD.
Daher ärgert euch net, wieder mal nen GAME das nix auf die Reihe bekommt auser einen Spieler abzuziehen.

Wieso nicht einfach mal auf die COM hören und gewisse sachen umsetzen.

Ein RIESEN DANKE, gamigo

mfg Swonkey

p.s. Sagt den Spielern einfach mal was sache ist und macht nicht so ein Geheimnis draus.

2

Saturday, March 8th 2014, 6:07pm

Seid doch mal Realistisch ...

Gamigo ist kein Wohlfahrtsverein, sondern wie du schon sagtest eine AG und dessen Vorstandsvorsitzende und Aktionäre wollen schwarze Zahlen sehen - was die Com interessiert wird in der obersten Etage niemand wissen und auch nicht wissen wollen ... und die wo sich darum kümmern sind genauso austauschbar wie wir Spieler ... so schauts nunmal aus ...

... die wo sich um das Spiel kümmern könnten, haben ihre Vorgaben und können nicht einfach mal locker flockig Kohle aus dem Ärmel schütteln und entscheiden, dass sich was ändert und die wo das entscheiden könnten sind viel zu sehr auf das Geld bedacht um es für uns aus dem Fenster zu werfen - immerhin hängen sie (vermutlich) an ihrem Job ...

Und das "umsetzen" von Ideen und Vorschlägen scheitert schon daran, dass Gamigo nur der Publisher und nicht der Entwickler ist - alles was an Programmieraufwand über Scripts hinausgeht, muss vom Entwickler selbst gemacht werden, da die kaum ihren Quellcode für das Spiel rausrücken werden ... korrigiert mich ein GM wenn ich mich da irren sollte ...

Sprich bis auf ein paar neue Quests, dem versetzen von NPC's und Monstern, dem ändern von Werten usw. kann Gamigo da überhaupt nichts machen ...
Gildenleader der Gilde Eternity
Sylphiel (Yang/Yin) · Miaka (Pole/Sabre) · Chiriko (Bow/Sabre) · Tamahome (Sword/Sabre) · Nuriko (Heal/Zither)

Akatsuki

Trainee

Posts: 159

Location: Loong DE

Occupation: Kämpfer

  • Send private message

3

Saturday, March 8th 2014, 8:12pm

So, ich habe ebenfalls meinen Mund zu lang nicht geöffnet und mir Loong gut und schön geredet....

Jedoch wird es Zeit sich zu äußern. Ich habe 3 Spiele von Gamigo gespielt (Last Chaos, Fiesta und Loong). Dort bin ich überall auf ein Level gestoßen, wo man Geld ausgeben sollte um mit den anderen mithalten zu können. Jedoch war es dort nicht so, dass man Vorschläge grundlos geliefert hat, denn dort wurden sie teilweise bzw. nach einer langen Zeit durchgesetzt was jedoch hier ganz und garnicht der Fall ist. Falls ich mich irre könnt ihr mich auch gerne korregieren.



Charaktäre : Unbekannt (Haupt) - Unbekannte (Neben)

Inaktiv bis sich hier endlich was ändert

> Klick drauf, aber sei vorsichtig <

4

Saturday, March 8th 2014, 9:33pm

Schon richtig, zur Anfangszeit von Fiesta war ich auch mal, gleich am Ersten Offiziellen Finalstart wurden einige Gebannt wegen unpassenden Namen, nach etlichen Tagen Beschimpfungen haben sie es dann gelockert, hrhr

5

Sunday, March 9th 2014, 3:14am

Sprich bis auf ein paar neue Quests, dem versetzen von NPC's und Monstern, dem ändern von Werten usw. kann Gamigo da überhaupt nichts machen ...
und genau das ist ja was sie machen sollten - die quests und events gibts ja alle. man muss sie nur implementieren, so dass das game funktioniert und das balancing vorhanden ist.

6

Sunday, March 9th 2014, 4:25am

Sprich bis auf ein paar neue Quests, dem versetzen von NPC's und Monstern, dem ändern von Werten usw. kann Gamigo da überhaupt nichts machen ...
und genau das ist ja was sie machen sollten - die quests und events gibts ja alle. man muss sie nur implementieren, so dass das game funktioniert und das balancing vorhanden ist.


Das ist schon richtig soweit - jedoch gibt es die Quests nur in CN oder EN und das bedeutet, dass diese alle erst übersetzt werden müssen ... und da hier anscheinend keine professionellen Übersetzer am Werk sind, dauert dies nunmal ... (zumindest gehe ich davon aus, da die Übersetzungen teilweise wirklich übel sind ... )

... und dann darfst du nicht vergessen, dass heutzutage kein Publisher mehr ein komplettes Spiel veröffentlicht - es ist in Mode gekommen die Spiele nach und nach durch neue Gebiete, Instanzen usw. zu erweitern. Man darf also nicht erwarten, dass sich das mit Loong DE anders verhält ...
Gildenleader der Gilde Eternity
Sylphiel (Yang/Yin) · Miaka (Pole/Sabre) · Chiriko (Bow/Sabre) · Tamahome (Sword/Sabre) · Nuriko (Heal/Zither)

7

Sunday, March 9th 2014, 10:58am

Genau das ist es ja, gamigo ist der Publisher.

Gamigo hat das Produkt Loong bei DACN gekauft /Lizenziert und wenn man was kauft, kann man auch sagen was man haben will!

Wenn der Publisher sagt er will das und das im Spiel haben hat sich der Entwickler danach zu richten, verstehe immer nicht das von den Publishern so hin gestellt wird als ob sie das arme Opfer sind und das nehmen müssen was sie bekommen. :rolleyes:

Badkarma

Trainee

Posts: 61

Location: Frankfurt am Main

  • Send private message

8

Sunday, March 9th 2014, 1:45pm


Genau das ist es ja, gamigo ist der Publisher.

Gamigo hat das Produkt Loong bei DACN gekauft /Lizenziert und wenn man was kauft, kann man auch sagen was man haben will!

Wenn der Publisher sagt er will das und das im Spiel haben hat sich der Entwickler danach zu richten, verstehe immer nicht das von den Publishern so hin gestellt wird als ob sie das arme Opfer sind und das nehmen müssen was sie bekommen. :rolleyes:

Burnstorm ich glaub Du hast keine Ahnung wie so etwas im Ansatz funktioniert.

Du erwirbst nur ein Nutzungsrecht, denn wenn Du ein Programm kaufen
würdest ( Sprich Source Code ) wärest Du der neue Entwickler.
Ein Publisher hat nur das Recht erkauft, ein Programm (In unserem Falle Loong) zu veröffentlichen bzw zu vertreiben.

Das ist ein gravierender Unterschied ob Du ein Entwickler oder ein Publisher bist.

Bsp. aus dem alltäglichen Leben Du kaufst ein Joghurt im Supermarkt.
Der
Joghurt wird durch den Supermarkt vertrieben. (Publisher) Dir als
Endverbraucher (User) passt die Verpackung nicht und du forderst den
Supermarkt auf die Verpackung zu ändern (Kann alternativ gerne auch der
Inhalt oder die Geschmacksrichtung sein). Denkst Du der Hersteller
(Entwickler) des Joghurts wird nur deshalb eines davon ändern? Der Entwickler wird nur irgendwas ändern wenn er einen Sinn darinnen sieht. Aber ein Nice to have ist noch kein ausreichender Grund für einen Entwickler.

Ich glaube so einfach ist das nicht und nichts anderes ist das in einem Computerspiel auch.
Und das ist im Prinzip für jedes Computerprogramm so gültig.

Denk mal einfach darüber nach.


„Wenige sind imstande, von den Vorurteilen der Umgebung abweichende Meinungen gelassen auszusprechen;
die meisten sind sogar unfähig, überhaupt zu solchen Meinungen zu gelangen.“
Quelle: Zitat von Albert Einstein

This post has been edited 1 times, last edit by "Badkarma" (Mar 9th 2014, 1:46pm)


9

Sunday, March 9th 2014, 5:27pm


Genau das ist es ja, gamigo ist der Publisher.

Gamigo hat das Produkt Loong bei DACN gekauft /Lizenziert und wenn man was kauft, kann man auch sagen was man haben will!

Wenn der Publisher sagt er will das und das im Spiel haben hat sich der Entwickler danach zu richten, verstehe immer nicht das von den Publishern so hin gestellt wird als ob sie das arme Opfer sind und das nehmen müssen was sie bekommen. :rolleyes:

Burnstorm ich glaub Du hast keine Ahnung wie so etwas im Ansatz funktioniert.

Du erwirbst nur ein Nutzungsrecht, denn wenn Du ein Programm kaufen
würdest ( Sprich Source Code ) wärest Du der neue Entwickler.
Ein Publisher hat nur das Recht erkauft, ein Programm (In unserem Falle Loong) zu veröffentlichen bzw zu vertreiben.

Das ist ein gravierender Unterschied ob Du ein Entwickler oder ein Publisher bist.

Bsp. aus dem alltäglichen Leben Du kaufst ein Joghurt im Supermarkt.
Der
Joghurt wird durch den Supermarkt vertrieben. (Publisher) Dir als
Endverbraucher (User) passt die Verpackung nicht und du forderst den
Supermarkt auf die Verpackung zu ändern (Kann alternativ gerne auch der
Inhalt oder die Geschmacksrichtung sein). Denkst Du der Hersteller
(Entwickler) des Joghurts wird nur deshalb eines davon ändern? Der Entwickler wird nur irgendwas ändern wenn er einen Sinn darinnen sieht. Aber ein Nice to have ist noch kein ausreichender Grund für einen Entwickler.

Ich glaube so einfach ist das nicht und nichts anderes ist das in einem Computerspiel auch.
Und das ist im Prinzip für jedes Computerprogramm so gültig.

Denk mal einfach darüber nach.


Gutes Beispiel, der Supermarkt (Publisher), kann aber entscheiden ob er Erdbeer-Joghurt oder Vanille-Joghurt vom Hersteller Bestellt.
Also kann auch der Publisher Anteil nehmen an den Inhalten die in ein Spiel kommen oder welche nicht!
Ich könnte mich immer weg werfen wenn die Publisher als arme Rechtlose Unikums Hingestellt werden, dann würde es ja kein Publisher machen!

10

Sunday, March 9th 2014, 6:13pm

Gutes Beispiel, der Supermarkt (Publisher), kann aber entscheiden ob er Erdbeer-Joghurt oder Vanille-Joghurt vom Hersteller Bestellt.
Also kann auch der Publisher Anteil nehmen an den Inhalten die in ein Spiel kommen oder welche nicht!
Um bei dem Beispiel zu bleiben, stellt euch die Vorschläge als neue Minz-joguhrt Kreation mit Krokantstückchen in Bechern mit handgezogener roter Schleife vor. Versucht das mal zu bestellen...
Einige Firmen sind vielleicht bereit euch das zu liefernt evtl ohne "handgezogen" oder auch ganz ohne Krokantstückchen und schleife.
Aber andere werden euch sicherlich erzählen dass sie die benötigte Prozesstechnik (noch) nicht haben und auch nicht bereit sind die Kapazitäten auf die Entwicklung dieser Prozesstechnik zu verwenden (sofern ihr nicht bereit seid den kompletten Spaß zu bezahlen).

This post has been edited 1 times, last edit by "Sharyl" (Mar 9th 2014, 6:13pm)


11

Sunday, March 9th 2014, 6:17pm

Der Entwickler wird nur irgendwas ändern wenn er einen Sinn darinnen sieht.
dein beispiel stimmt auf loong bezogen nicht, wie bereits mehrfach erwähnt gibt es ja eine reihe von events / quests die vom entwickler bereitgestellt werden und man nur übersetzen müsste - oder weniger einschränken, siehe lvl cap in instances oder von gamigo auferlegte questbeschränkungen.

Denk mal einfach darüber nach.

12

Sunday, March 9th 2014, 6:39pm

Trotzdem ist es eine AG und die verdient nur gutes Geld mit einem vernünftigen Produkt.
Brechen die Umsätze der Kunden weg, wird weniger erwirtschaftet, die Aktie verliert an Wert und Aktionäre springen ab.
Der Kunde selbst spielt da also eine wichtige Rolle und sollte "bedient" werden.
Wenn Mercedes Autos bauen würde, die auseinander fallen, würden die von Kunden auch nicht gekauft werden und die Aktie würde an Wert verlieren, weil der Absatz nicht stimmt, zusätzlich würden Aktionäre abspringen, weil sie zum einen nicht vom Produkt überzeugt sind und die Aktie als Wertanlage nichts bringt.
Das Beispiel mit dem Supermarkt passt hier nicht, meine ich.

Liebe Grüße

Keldron
Paradox ist, wenn man sich im Handumdrehen einen Fuß bricht.

╠═╦╩╦═╣

Das Team vom


sucht tatkräftige Unterstützung!

╠═╦╩╦═╣


13

Sunday, March 9th 2014, 6:47pm

Aber mit der Politik die Gamigo / das Loong Team im Moment fährt, werden weder die Aktionäre/Investoren noch die Spieler Bedient, letztere werden sich dann mehr und mehr aus dem Spiel Verabschieden, was den ersteren dann auch nicht ganz passen dürfte, weil die Umsätze weg brechen!

Fakt ist, das was das Loong Team da Treibt, schadet auf lange Sicht den Aktionären und der Community, die einen bekommen keine Kohle und die anderen haben keine Lust mehr weiter zu Spielen!

Aber so lange das Loong Team, einfach nur auf Durchzug Schaltet und alles an sich Abprallen lässt wird sich da nichts ändern, einzige Hoffnung wäre da nur das Team gegen Leute Austauschen die Ahnung von online Rollenspielen haben und den Willen sich mit der Com Auseinander zu setzen!

14

Sunday, March 9th 2014, 8:28pm

Hallo,

Wie ihr bereits richtig gesagt habt, handelt es sich bei der gamigo AG um ein Unternehmen, welches durchaus auch Gewinne erzielen muss, um auf dem Markt bestehen zu können. Dazu wird sich durchaus bemüht auf die Anregungen und das gegebene Feedback der Community einzugehen, zum Beispiel durch die Erstellung neuer Quests und das Durchführen kleinerer Events. Auch wenn wir nicht alles, oder besser gesagt nur wenig, umsetzen können, lasst euch nicht entmutigen konstruktive Verbesserungsvorschläge zu machen. In den meisten konstruktiven Vorschlägen steckt der Wunsch drin etwas zu verbessern oder einen Misstand zu beheben. Wir lesen eure Vorschläge und wägen dann ab, wie der Vorschlag die Situation aller Spieler beeinflussen würde. Bitte denkt daran, dass im Forum nur ein kleiner Teil der Loong Spieler vertreten ist.

Gruß
euer Loong DE Team

15

Sunday, March 9th 2014, 8:41pm

Ja nur das von den Vielen Vorschlägen so gut wie nichts im Spiel Umgesetzt wurde und wenn dann noch GMs ingame Ankommen und einem einen vom Pferd Erzählen wollen was die Community "Angeblich" Umgesetzt haben wollte, kann ich dann leider nur noch Lachen über so viel Inkompetenz!

Klar Dauern Vorschläge lange und müssen zwischen dem Publisher und dem Hersteller Abgeglichen und getestet werden, sagt ja auch keiner was, was nur hier viele Stört ist das es NULL Feedback von Gamigo zu dem Thema gibt, bis auf das mit dem Auktionshaus.
Warum auch immer Gamigo alles so im Geheimen Kämmerlein macht wird sich mir und der Com wohl nie Erschließen.

Tut doch nicht Weh mal zu sagen das z.B. im Sommer die Level-Cap kommt oder das Ende April irgend etwas neues Eingebaut wird, da freut man sich doch auf etwas neues aber alle hier einfach im Wald stehen lassen ?

Pyrokhar

Game Admin

Posts: 685

Occupation: Game Admin

  • Send private message

16

Sunday, March 9th 2014, 11:09pm

Ja nur das von den Vielen Vorschlägen so gut wie nichts im Spiel Umgesetzt wurde und wenn dann noch GMs ingame Ankommen und einem einen vom Pferd Erzählen wollen was die Community "Angeblich" Umgesetzt haben wollte, kann ich dann leider nur noch Lachen über so viel Inkompetenz!

Klar Dauern Vorschläge lange und müssen zwischen dem Publisher und dem Hersteller Abgeglichen und getestet werden, sagt ja auch keiner was, was nur hier viele Stört ist das es NULL Feedback von Gamigo zu dem Thema gibt, bis auf das mit dem Auktionshaus.
Warum auch immer Gamigo alles so im Geheimen Kämmerlein macht wird sich mir und der Com wohl nie Erschließen.

Tut doch nicht Weh mal zu sagen das z.B. im Sommer die Level-Cap kommt oder das Ende April irgend etwas neues Eingebaut wird, da freut man sich doch auf etwas neues aber alle hier einfach im Wald stehen lassen ?


Hallo Burnstorm,

diese Problematik hatten wir bereits schon einmal erklärt. Klar ist es so, dass es einen Content-Plan für Loong gibt. Dieser besitzt jedoch auch vertragliche Pflichten zwischen gamigo und DACN. So ist es eben so, dass gewisse Kriterien erfüllt sein müssen, dass weitere Contents aktiviert werden. Faktoren dazu sind natürlich auch Dinge wie Spieleranzahl, Anzahl Spieler am Cap, etc.
Leider können wir dadurch keine solchen Ankündigungen machen. Ebenfalls hatten wir bereits in der Vergangenheit Ankündigungen zum Inhalt gemacht, wo uns dann jedoch vorgeworfen wurde...

Gruß,
Pyrokhar

17

Sunday, March 9th 2014, 11:48pm

Ja aber Pyrokhar du musst aber auch zugeben das wir hier in einer Patt Situation sind, die Community wird nicht weiter Leveln so lange sich nichts ändert und Ihr wollt/könnt nichts ändern so lange keiner Levelt oder sehe ich das Falsch ?

Wenn sich also an der Situation nicht viel ändert, egal von welcher Seite, könnt ihr über kurz oder lang euer Lonng wieder Einstampfen!

Pyrokhar

Game Admin

Posts: 685

Occupation: Game Admin

  • Send private message

18

Sunday, March 9th 2014, 11:58pm

Hallo,

darum arbeiten wir ja aktuell daran, dass die gemeldeten Fehler etc. behoben werden. Leider sind viele Dinge die eine Wunschdenken der Community darstellen nicht realisierbar oder nicht gewollt (von den Entwicklern). Wir können das Spiel hier nicht nach belieben umbauen. Es bringt aber nichts immer zu "schimpfen" und sagen, dass das Spiel viele Fehler hat. Solange wir diese nicht nachstellen und an die Entwickler weiterleiten, wird sich daran nichts ändern.

Klar gibt es einen Testserver wo wir testen können, aber dass vielen Spielern mehr auffällt als unserem bisher recht kleinen Team, sollte auch klar sein.


Gruß,
Pyrokhar

19

Monday, March 10th 2014, 4:11am

Hallo,

darum arbeiten wir ja aktuell daran, dass die gemeldeten Fehler etc. behoben werden. Leider sind viele Dinge die eine Wunschdenken der Community darstellen nicht realisierbar oder nicht gewollt (von den Entwicklern). Wir können das Spiel hier nicht nach belieben umbauen. Es bringt aber nichts immer zu "schimpfen" und sagen, dass das Spiel viele Fehler hat. Solange wir diese nicht nachstellen und an die Entwickler weiterleiten, wird sich daran nichts ändern.

Klar gibt es einen Testserver wo wir testen können, aber dass vielen Spielern mehr auffällt als unserem bisher recht kleinen Team, sollte auch klar sein.


Gruß,
Pyrokhar


Dann Frage ich mich warum Ihr es dann Umgebaut habt und warum es in kleinen Teilen anders ist wie die US-Version, angefangen bei anderen Quests bis zu Teilweise sehr großen EXP Unterschieden bei Identischen Quests, wobei der Nachteil, wie immer beim Deutscher Server liegt.

Zu Thema Nachstellen habe ich Mittlerweile meine ganz eigene Meinung, denn wenn ich ingame einen GM (sollte eigentlich ein Erfahrener Loong Spieler sein) Anschreibe wann denn endlich der Fehler mit den Getöteten Gegnern mal Behoben wird wo die "Leiche" noch im Hintergrund liegt aber der Gegner mit halber HP vor mir steht, kommt nur das dieser Fehler nicht bekannt sei und er (der GM) ihn noch nie hatte.
Nur jeden Spieler den ich im Game frage kann mir das gleiche Bestätigen, das dieser Fehler bei ihnen auch schon Aufgetreten ist, nur Gamigo weiß mal wieder von nichts.

Das gleiche mit Materialvorkommen, Entweder stehe ich vor einer Wolle und mein Pet farmt Gras oder es kommt "Ziel existiert nicht" aber ich stehe doch genau davor ?
Das dollste ist ja das dieser Fehler mit den Materialvorkommen zwischenzeitlich schon mal weg war!

Und so könnte ich 2 Seiten weiter machen, also alle Fehler die ich so kenne sind schon fast so lange da wie es das Game gibt und wenn ich dann sehe das es Fehler gibt die sogar aus der US-Version Übernommen wurden (Gildenlager Seite2), da frage ich mich immer wieder warum so etwas nicht nach DACN Reportet wird und nun kommt nicht wieder mit euren Prioritäten.
Wo die Prioritäten von Gamigo liegen Wissen wir ja nun auf jeden Fall nicht beim Spiel und der Community!

20

Monday, March 10th 2014, 6:44am

Umgebaut wurde ja eigentlich recht wenig ... vielleicht solltest du dir mal die EN-Version herunterladen und testen ... noch gibt es sie ja ...

Die reduzierten Erfahrungspunkte denke ich sind dafür gedacht, dass die meisten Spieler nicht so schnell leveln, damit sie nicht genau das tun müssen, was sie gerade tun - sich am Levelcap langweilen ... sobald es mehr Gebiete gibt und das Levelcap deutlich höher liegt, kann sich das auch durchaus wieder ändern, damit neue Spieler schneller zu den älteren Spielern aufschliessen können ... so etwas ist in manchen MMO's durchaus üblich und wird meistens nur kaum bemerkt. Gäbe es hier z.B. keine Spieler vom EN-Server, dann würde sich auch niemand über zu wenig EXP aufregen - denn es wüsste ja niemand und es geht ja eigentlich immer noch recht flott ... auch wenn ein paar Level sich mehr oder weniger extrem ziehen ...

Und was die Erfahrung der GM's angeht ... man sollte nicht vergessen, dass GM's auch nur normale Spieler waren ... wie sollten sie denn plötzlich nur durch den Titel "GM" allwissend werden ... sie haben vielleicht ein paar Rechte mehr, machen das aber unentgeltlich und opfern dafür ihre Freizeit ... und sie bekommen kaum sämtliche Infos von Gamigo einfach so auf Anfrage ... gerade wann irgendwelche Bugs gefixt werden kann ein GM kaum wissen - die müssen ja schließlich vom Entwickler des Spiels gefixt werden - das könnte dir so gesehen nichtmal Gamigo selbst beantworten ...

EDIT: Noch etwas zum Thema Publisher ... http://de.wikipedia.org/wiki/Publisher ... xD
@Burnstorm: Ein Publisher bestellt nichts beim Entwickler, sondern er kann das Produkt des Entwicklers vermarkten ... jegliche Änderung bedarf a) der Zustimmung des Entwicklers und b) Kohle vom Publisher für diese Änderung ... (Musikalisch gesprochen trifft hier also zu: "wer soll das bezahlen, wer hat soviel Geld ...")
Gildenleader der Gilde Eternity
Sylphiel (Yang/Yin) · Miaka (Pole/Sabre) · Chiriko (Bow/Sabre) · Tamahome (Sword/Sabre) · Nuriko (Heal/Zither)

This post has been edited 1 times, last edit by "diablo4711" (Mar 10th 2014, 7:24am)


Similar threads