Du bist nicht angemeldet.

1

Sonntag, 1. Juni 2014, 23:07

Serverauswahl selbst bestimmen

da nach mein Eindruck Loong jetzt nicht so ein großes Game von der Map aus ist und ich schon öfter Platzmangel feststellen musste bei den Mobs, wollte ich mal ein Vorschlag loswerden und zwar wollte ich vorschlagen, ob man 4 Server einbauen kann was sich alles in einem Hauptserver abspielt, wo man nach login selbst aussuchen kann ob man server 1-4 sich einloogt.

Ich finde auch das mit dem Matrial wäre dann wieder besser,weil so ist das zu sehr teuer und selbst wenn man 2 höllenwaffen zerlegt mit siegel,hat man nur 2 bestes Eisenerz(und das muss noch eine Zither,Bogen oder Speer Waffe sein damit überhaupt Eisenerz raus kommt),ist jetzt nur ein Beispiel und das finde ich etwas schon wenig für schwere Rüstung Klasse und ebenso ingesamt zu aufwendig + das fehlende wissen auch von vielen Spielern ,in Punkt das wenn man vor dem Zerlegen ein Siegel drauf macht auf blaues zeug oder orange das mehr Matrial rauskommt :sleeping:


Und bei Pvp könnte ja dann auch noch mehr los sein ;)


die Zeit rastet nicht.


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Zenito« (1. Juni 2014, 23:10)


2

Montag, 2. Juni 2014, 09:52

Bin ich klar dagegen. Schon jetzt ist auf beiden Servern doch recht wenig los, auch wenn es scheinbar, zumindest auf Lushan, wieder ein wenig belebter zugeht. Wenn diese beiden Server noch weiter unterteilt werden, dann ist auf allen Serven gar nichts mehr los.
Die Maps mögen vielleicht klein aussehen, aber wenn man dann durchläuft oder reitet, braucht es doch schon eine Weile.

Und wenn man gutes Material bekommen möchte, dann muss man schon ein wenig was für tun. Es gibt ja die Goldquest, mit der man jeden Tag Geld bekommt, zusätzlich dann noch die Aufgaben der Gilden, wie Baihu oder Quinglong, mit der man auch noch ein wenig Gild bekommt und sonst Material verkaufen oder auch Ausrüstung. Es gibt also diverse Wege an Gold zu kommen.

Übrigens, wenn man das Potential der orange Litianwaffen und -ausrüstung genügend herabsenkt (genaue Angabe kenn ich nicht), bekommt man 5 blaue Materialien raus. Und natürlich bekommt man Eisenerz nur von bestimmten Waffen oder Ausrüstung, es gibt ja noch viele andere Materialien, die man widerrum auch nur von bestimmten Waffen oder Ausrüstung bekommen kann.

Wegen PvP siehe erster Abschnitt, noch weniger los.

Zhayra

Schüler

Beiträge: 170

Wohnort: Berlin

Beruf: VP of Engineering

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 2. Juni 2014, 10:34

Ist doch klar, dass niemand preiswert Materialen abgibt. Warum willst du deine Gegner günstig stärker machen? Das macht überhaupt keinen sinn. Entweder behält man alles für sich, oder man verkauft es richtig teuer und lässt die anderen bluten. So ist das in MMORPGs :) Dafür gibts halt eine Gilde um günstiger an Materialen dran zu kommen und ggfs. können Spieler unterschiedlicher Klassen (Magie und Körperangriff) auch tauschen.

Denke immer dran, dem Bogi, dem du das Eisenerz günstig verkauft hast, rammt vllt nächste Woche einen Pfeil aus seinem +15 gravierten Bogen dir in den Rücken :whistling:
Zhayra - Reloaded Vize-Leader - Pamir
Level 70 - Bogen/Yang

4

Montag, 2. Juni 2014, 10:36

es geht ja gerade darum das diese beiden Server zusammengeführt werden im Vorschlag,mit Hauptserver meinte ich sowas wo Pamir und Lushan drine sind,entscheidend soll sein wo man sich selbst von diesen 4 server einloggen möchte.
die Zeit rastet nicht.



5

Montag, 2. Juni 2014, 10:38

Es muss sich einiges ändern, sonst wird es noch Leerer, der Shop muss sich dauerhalb Halbieren, grad die Sachen für Ausrüstung etc. Siegel, Juwelenpapier, Edle Aufwertsteine, Pot Samen, Handwerksbücher, Feentau, Gesellenmuster und noch paar Dinge.

Wenn ich mich weiter Pushen möchte um auch am Endboss dauerhafft zu Überleben müsste ich noch 200-300 EUR in den Shop stecken, das seh ich nicht ein wegen einer Instanz. Vieles kann man nicht machen weil die Koordinaten von der nächsten Map kommen.

6

Montag, 2. Juni 2014, 11:12

Also ich habe das jetzt so verstanden, du möchtest, dass die beiden Server Lushan und Pamir wieder zusammengeführt werden um dann wieder in vier (Unter)Server unterteilt zu werden?
Ob man nun direkt vier Server hat oder ein großer Server in vier geteilt wird ist doch egal, am Ende würden auf allen Servern zu wenig Spieler vorhanden sein... oder verstehe ich das immer noch vollkommen falsch?

7

Montag, 2. Juni 2014, 11:18

Vielleicht meint er keine Server, sonder mehrere Channel ;)

8

Montag, 2. Juni 2014, 11:20

Pamir und Lushan und 2 weitere Server Namen sind der Unter Server vom Hauptserver gemeint ja.


Loong Haupt Server >>>1-1 Lushan 1-2 Pamir 1-3 ? 1-4?
die Zeit rastet nicht.



Zhayra

Schüler

Beiträge: 170

Wohnort: Berlin

Beruf: VP of Engineering

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 2. Juni 2014, 11:32

Ein großer Server und dann automatische Channels wenn zuviele Spieler in einem Gebiet sind wäre genial, aber solange sowas in China nicht existiert, wird sowas hier niemals kommen. Viel zu viel Aufwand für den deutschen Markt.

Ich glaube eine Zusammenführung wäre auch problematisch. Was macht man bei doppelten Namen etc. Vermutlich gibts da auch best practices, aber wird auch nicht gerade wenig Aufwand sein.

Mal schauen wie es weitergeht :)
Zhayra - Reloaded Vize-Leader - Pamir
Level 70 - Bogen/Yang

10

Montag, 2. Juni 2014, 11:40

also technisch dürfte das echt kein großer Aufwand sein,wer ein Spiel erschaffen kann, kann auch weiter im Spiel was erschaffen,bei selben Spieler namen sollten die betroffenen eben die Wahl haben auf neue Namen, hier sollte mehr das nutzen im ganzen im Anspruch genommen werden.
die Zeit rastet nicht.



Zhayra

Schüler

Beiträge: 170

Wohnort: Berlin

Beruf: VP of Engineering

  • Private Nachricht senden

11

Montag, 2. Juni 2014, 12:06

Du weißt aber schon, das Gamigo nur der Publisher ist und nicht der Hersteller. Da ist nichts mit mal eben machen. Die müssen alles beantragen und wenn die Hersteller nicht denken Sie können es in China oder in anderen lizensierten Versionen diese Änderungen gebrauchen wird es einfach nicht gemacht. Einige stellen sich das immer alles so einfach vor :D
Zhayra - Reloaded Vize-Leader - Pamir
Level 70 - Bogen/Yang

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Zhayra« (2. Juni 2014, 12:06)


12

Montag, 2. Juni 2014, 17:29

du scheinst aber eine Menge zu wissen,nun wenn es so ist wie du es sagst und der Spielentwickler in China sitzt ist das doch auch kein Problem,es geht ja schließlich nicht darum das Spiel stark zu verändern,sondern einfach das die Verantwortlichen die das Spiel in deutsch verwandelt haben für ihre Spielern aus Deutschland das beste entscheiden um die leute in Loong in einen größerem Raum zusammen zu bringen und falls es jemand zu voll ist hat er noch 3 weitere Channel wo er abweichen kann.
die Zeit rastet nicht.



13

Dienstag, 3. Juni 2014, 18:09

Das Problem daran ist, dass Loong eigentlich schon ein etwas älteres Spiel ist und Gamigo, bzw. der Entwickler (http://www.kongzhong.com/) selbst anscheinend schon kleinere Änderungen verweigert - da wirst du mit der Server- bzw. Kanalwahl in einzelnen Gebieten wohl leider ebenfalls kein Glück haben.

Zum einen muss Gamigo die Idee ja erst einmal gut finden (sprich sie muss sich auch finanziell rechnen), dann muss diese an den Entwickler weitergeleitet und von diesem entsprechend angenommen und geändert werden. Da der Entwickler an vielen neueren Spielen arbeitet, wird auch dieser kaum Interesse daran haben seine Programmierer für unrentable Änderungen abzustellen ...

Und so oft kommt es auch nicht vor, dass man sich um die Mobs prügeln muss - meist trifft das ja nur auf die Wiederholquests zu und da kann man ja auch notfalls auf eine der Instanzen ausweichen - dort lässt sich auch gut Leveln und es gibt meist auch bessere Drops. Mit einem Mentor kommt man zudem problemlos bis 50 ohne auch nur eine Wiederholquest machen zu müssen.
Gildenleader der Gilde Eternity
Sylphiel (Yang/Yin) · Miaka (Pole/Sabre) · Chiriko (Bow/Sabre) · Tamahome (Sword/Sabre) · Nuriko (Heal/Zither)

14

Dienstag, 3. Juni 2014, 23:59

So dann gebe ich auch hier mal meinen Senf dazu :D

Also generell finde ich, wie ich auch schon an anderer Stelle geschrieben habe, die Serverteilung kam zu früh. Irgendwann kommt die bei jedem Spiel um evl auch für neue Spieler wieder attraktiv zu werden, da man wieder von 0 anfangen kann. Und somit chancengleichheit auch für neue Spieler gewährleistet. Nur meiner Meinung nach war das bei Loong noch nicht zwingend Notwendig.

Nun wurden aber die Server geteilt, damit müssen wir leben.
Denn wie oben schon geschrieben wurde, erstens dürften die Namen ein Problem darstellen, zudem haben sich denke ich auch beide Server unterschiedlich entwickelt.
Von dem her denke ich nie dass dies passieren wird.

Und zu deinem Satz "es geht ja schließlich nicht darum das Spiel
stark zu verändern,sondern einfach das die Verantwortlichen die das
Spiel in deutsch verwandelt haben für ihre Spielern aus Deutschland das
beste entscheiden um die leute in Loong in einen größerem Raum zusammen
zu bringen"
Es war damals eine bewusste entscheidung von Gamigo die Server zu Teilen. Ob diese entscheidung gut war, das ist eine offene Frage, denke aber die Teilung hat damals durchaus auch neue Spieler angelockt hat. Aber es war eben eine bewusste entscheidung.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ganesh« (4. Juni 2014, 00:00)


15

Mittwoch, 4. Juni 2014, 13:28

kein guter Pfad meiner Meinung wenn man die Servers nicht zusammen führt,bleibe dabei.

würde mich nicht wundern wenn Loong in 1-2 jahren down geht,genauso wie Matrial Empires von Gamigo.
die Zeit rastet nicht.


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Zenito« (4. Juni 2014, 13:30)


16

Sonntag, 8. Juni 2014, 18:25

Solange sich damit Geld verdienen lässt, wird Loong sicher nicht so einfach abgeschaltet - selbst den EN-Server gibt es noch, obwohl man da so gut wie keine Spieler mehr findet ... das Backend von Loong braucht recht wenig Ressourcen und da kann man auch mit wenig Spielern noch ein Umsatzplus einfahren ...

... ich habe so langsam den Eindruck, dass Gamigo eher eine Art Recyclingunternehmen ist ... mit möglichst wenig Aufwand (Übersetzung in andere Sprachen) aus altem Material (Loong) noch etwas herausholen (Neue Kunden in anderen Ländern gewinnen) ...

... Loong hat so viel Potential ... auch für mehr Einnahmen ... ein paar Grafikupdates, den Shop überarbeiten (Mehr Klamotten, mehr Farben, Waffendesigns), man könnte das leuchten der Waffen individualisieren (Färbemittel speziell für Waffen) - man könnte komplette Sets ebenfalls leuchten lassen usw. ... alles Dinge die vielleicht keinen Sieg in einem Kampf bringen, aber den Spielern sicher gefallen würden und dafür zahlt doch ein Kunde dann auch mal gerne den einen oder anderen Euro ...
Gildenleader der Gilde Eternity
Sylphiel (Yang/Yin) · Miaka (Pole/Sabre) · Chiriko (Bow/Sabre) · Tamahome (Sword/Sabre) · Nuriko (Heal/Zither)

17

Sonntag, 8. Juni 2014, 23:54

Solange sich damit Geld verdienen lässt, wird Loong sicher nicht so einfach abgeschaltet - selbst den EN-Server gibt es noch, obwohl man da so gut wie keine Spieler mehr findet ... das Backend von Loong braucht recht wenig Ressourcen und da kann man auch mit wenig Spielern noch ein Umsatzplus einfahren ...


Seit dem die Mq wieder geht,kommen wieder mehr und mehr Spieler zurück auf n EN.....
Würde gerade jetzt dort mal was passieren wie ne neue Map,n neuer Patch wäre es wieder gut voll auf m en dann...
Verstehe Gamigo da absolut nicht,wäre doch wohl kein Problem in dieser Richtung mal was zu tun........

Das tolle an Loong ist doch.dass ich mit Spielern aus aller Welt zusammen zocken kann......und nicht all diese geplanten Nationalen Servers mit je 100 +/- Spielern.....

18

Montag, 9. Juni 2014, 02:05

Solange sich damit Geld verdienen lässt, wird Loong sicher nicht so einfach abgeschaltet - selbst den EN-Server gibt es noch, obwohl man da so gut wie keine Spieler mehr findet ... das Backend von Loong braucht recht wenig Ressourcen und da kann man auch mit wenig Spielern noch ein Umsatzplus einfahren ...


Seit dem die Mq wieder geht,kommen wieder mehr und mehr Spieler zurück auf n EN.....
Würde gerade jetzt dort mal was passieren wie ne neue Map,n neuer Patch wäre es wieder gut voll auf m en dann...
Verstehe Gamigo da absolut nicht,wäre doch wohl kein Problem in dieser Richtung mal was zu tun........

Das tolle an Loong ist doch.dass ich mit Spielern aus aller Welt zusammen zocken kann......und nicht all diese geplanten Nationalen Servers mit je 100 +/- Spielern.....
Wenn da nicht nur das Problem wäre das sie einen neuen Client für EN machen wollen
also einmal Old Client da wo die ganzen alten spieler drauf sind und das game echt fun macht leider halt wenig Spieler wegen Botter und Hacker

New Client: es gibt wieder nen supp für das Spiel es wird genau so bescheiden wie die DE Version halt nur auf Englisch :wacko:


es gab damals Tausende spieler die nur wegen den Bugs bottern und Hacker abgehauen sind aber das bekommen die nicht in ihren Kopf genau so wie wir Elegant Gentelman nicht brauchen laut Kayley :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Joupp« (9. Juni 2014, 02:06)


19

Montag, 9. Juni 2014, 15:00

... Loong hat so viel Potential ... auch für mehr Einnahmen ... ein paar Grafikupdates, den Shop überarbeiten (Mehr Klamotten, mehr Farben, Waffendesigns), man könnte das leuchten der Waffen individualisieren (Färbemittel speziell für Waffen) - man könnte komplette Sets ebenfalls leuchten lassen usw. ... alles Dinge die vielleicht keinen Sieg in einem Kampf bringen, aber den Spielern sicher gefallen würden und dafür zahlt doch ein Kunde dann auch mal gerne den einen oder anderen Euro ...
Ich bin da echt deiner Meinung, bis auf die Idee das man was für Leute aus dem Ausland was tun soll,das sehe ich eher als letze Aufgabe an. Loong Texte sind hier auf deutsch und das soll auch so bleiben.

Was meiner Meinung bei Loong aber wirklich absolut unnötig ist 1. ist das ablaufen der Kostüme nach 30 tagen 2. Viel zu wenig Kostüme 3. vor allem die unnötige Seelengebundenheit der Kostüme


Das ist hier wirklich ein Mangel,locker über 60% laufen mit dem gleichen aussehen rum und das ist stinkend langweilig,aber nicht genug da muss man noch die Gebundenheit einbauen bei den Kostüme damit das auch so bleibt ? :thumbdown:


Aber an erster Stelle was mich immer noch am meisten stört ist , das man die Leute auseinander hält in den 2 deutschen Servern bei Loong,ist mir einfach unerklärlich und keiner kann mir hier sagen das Loong die Richtige Richtung geht,denn die richtige Richtung wäre wenn man nach vorne geht mit dem Gesamten Spielern die man hat und wächst,erst dann sollte man sich überlegen die Server zu teilen :sleeping:

Meine Motivation nimmt hier echt ab,ist einfach zu langweilig hoffnung weiter in die Länge zu ziehen bei diesen wenige Spieler und dann diesen exp rates und dann noch einen Level Partner zu finden ab level 65 bei Server Pamir :(

Es gibt von älteren Spielen, deutsche erfolgreiche und stabile Privat Servers wo mehr los ist wie bei Pamir.

Loong macht natürlich Geld,deswegen wird sich auch wahrscheinlich nix ändern so lange man sich satt fühlt,aber ich als Spieler habe da meine Meinung und Entscheidung die ich bald treffe wenn nichts passiert.

Schaut mal selbst auf das Forum,das sagt alles über den wahren Zustand aus,hier können nicht mal effektive richtige An oder Verkauf Thread`s geführt werden und warum? weil die Leute nur weiter auseinander gehen wenn nix passiert, wacht mal auf aus dieser hoffnungslosen Lage..
die Zeit rastet nicht.


Dieser Beitrag wurde bereits 10 mal editiert, zuletzt von »Zenito« (9. Juni 2014, 15:33)


20

Montag, 9. Juni 2014, 18:39

Hallo Zenito,

Die Konzentration der Spielerschaft auf einem Hauptserver und die gleichzeitige Einführung eines Channelsystems ist einfach vorgeschlagen, aber leider in einem Spiel, welches nicht von Beginn an auf ein Channelsystem ausgelegt ist, nicht ohne größeren Programmieraufwand umzusetzen. Du kannst es daher als eher unwahrscheinlich betrachten, dass ein Channelsystem in Loong eingefügt wird.

An dieser Stelle wird der Thread geschlossen.

Gruß
Orlaya

Ähnliche Themen