Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Loong Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Donnerstag, 1. August 2013, 18:45

Skillung von Schwert

wie verteil ich meine status punkte für klasse schwert ??



danke für die antworten falls welche kommen :D

AiimStaRx

Anfänger

Beiträge: 6

Wohnort: Lüdinghausen

Beruf: /

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 1. August 2013, 19:34

Ich skille meinen auf Hp und Stärke


Name: AiimStaRx

Klasse: Krieger

Level: 50

Gilde: Apocalypse-Leader


Mentor: Ausgebildet worden von
xKazuto

3

Donnerstag, 1. August 2013, 19:45

Bei Schwert ist das ziemlich einfach - Full-Str. oder Full-Präz. (Str für die Rüstung nicht vergessen) ...

Statur für HP würde ich nicht steigern - du bekommst pro Punkt nur 10 HP, sprich für 500 HP mehr brauchst du satte 50 Punkte - HP kannst du später - sofern du die wirklich brauchen solltest - auch anderweitig steigern ... (durch Fashion, verbessern von Schmuck, einsetzen von Juwelen usw.)
Gildenleader der Gilde Eternity
Sylphiel (Yang/Yin) · Miaka (Pole/Sabre) · Chiriko (Bow/Sabre) · Tamahome (Sword/Sabre) · Nuriko (Heal/Zither)

Sayback

Anfänger

Beiträge: 47

Wohnort: Nähe Braunschweig

Beruf: Schüler und Zocker

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 1. August 2013, 22:58

Diablo, da sind wir verschieden.^^

Ich beispielweise, skille momentan so: Eher auf Stärke.
Am Anfang bis ca. 25 oder so Präzision geskillt und jezze auf Str gehen..so mache ich guten konstanten Dmg und haue mit meinen Skills und halt der Waffe/Normal Hit, guten Krit Dmg raus.

So hat man beides, was bringt low Dmg durch kein Krit?
Was bringt Crit, wenn du nicht mal nicht unbedingt "oft" krittest?^^
Deswegen: Mittelding, dann passt es auch ! :D

Sayback~
Freunde..
Schätze die, die bei dir bleiben, weiche denen, die scheiße sind ..~


5

Donnerstag, 1. August 2013, 23:22

bin lvl 50 mit Schwert und full auf Präzision, bis auf die nötigen Punkte in Stärke, haut gut rein, hab in Instanzen so gut wie immer die Aggro, außer ein Stange (Tank) Spieler ist mit dabei

es gibt auch unheimlich viele Skills, die die Crit Chance von Schwert erhöhen und Stärken (sowohl Passiv, als auch aktiv)


zum Vergleich haben wir in der Gilde auch einen, der Schwert auf full Stärke spielt und er kommt gar nicht an meinen Damage Output ran.

Ist aber auch jedem selbst überlassen, wenn man eher die grünen Zahlen sehen will, dann auf Stärke,
aber ich versuch lieber mein Glück mit den crits ;)
Seid ihr das Essen ? - Nein, wir sind der Jäger.

6

Freitag, 2. August 2013, 13:36


Diablo, da sind wir verschieden.^^

Ich beispielweise, skille momentan so: Eher auf Stärke.
Am Anfang bis ca. 25 oder so Präzision geskillt und jezze auf Str gehen..so mache ich guten konstanten Dmg und haue mit meinen Skills und halt der Waffe/Normal Hit, guten Krit Dmg raus.

So hat man beides, was bringt low Dmg durch kein Krit?
Was bringt Crit, wenn du nicht mal nicht unbedingt "oft" krittest?^^
Deswegen: Mittelding, dann passt es auch ! :D

Sayback~

Stärke und Präzision sind relativ ausgewogen - es spielt also kaum eine Rolle ob du Full-Str. oder wie du ca. 50/50 machst ... der Unterschied kommt erst zum tragen, wenn du anfängst vermehrt kritische Treffer zu machen.

Ein kritischer Treffer bringt dir theoretisch ca. den 3fachen DMG - da aber einige Skills mehr als nur einmal das Ziel treffen und dann jeder dieser Treffer kritisch ist, machst du praktisch wesentlich mehr als nur 3fachen Schaden ... und das wirkt sich später entsprechend bei den Mobs aus - lediglich bei den Bossen kann es dir passieren, dass du weniger kritische Treffer landest, aber du machst auch dort mit Full-Präz. noch einen recht guten DMG ...

Sprich du kommst mit dem erhöhten Basis-DMG durch Full-Str. einfach nicht an den durchschnittlichen DMG-Output eines Full-Präz. geskillten Charakters ran ... auch wenn du einen konstanten DMG bei den Mobs raushaust, der bei normalen Treffern im DMG über dem eines Full-Präz. geskillten Charakters liegt, bringen einen die kritischen Treffer immer wieder nach vorne ...

Im späteren Spielverlauf kann man zudem sein Equip mit Stärke-Boni versehen - wenn man also genug kritische Treffer landet, kann man seinen Basis-DMG als Full-Präz.-Spieler jederzeit erhöhen und entsprechend anpassen. (Geht natürlich auch anders herum - ist aber in die Richtung etwas schwieriger ... )
Gildenleader der Gilde Eternity
Sylphiel (Yang/Yin) · Miaka (Pole/Sabre) · Chiriko (Bow/Sabre) · Tamahome (Sword/Sabre) · Nuriko (Heal/Zither)

7

Montag, 5. August 2013, 10:45

Oh ja die Kritischen treffer ^^
Hab mit meinem 1hand Schwert kunden momentan 276 Präzision. Fehlen aber noch 50er Rüssi etc, die dann mit Präzi juwelen aufgemotzt werden.
Ist schon teilweise erschreckend was da an schaden gemacht wird ;)

RessiX

Fortgeschrittener

  • »RessiX« wurde gesperrt

Beiträge: 308

Beruf: Verschwörungstheoretiker, Philosoph, Healer aus Leidenschaft

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 5. August 2013, 23:10


Ein kritischer Treffer bringt dir theoretisch ca. den 3fachen DMG - da aber einige Skills mehr als nur einmal das Ziel treffen und dann jeder dieser Treffer kritisch ist, machst du praktisch wesentlich mehr als nur 3fachen Schaden


die milchmädchenrechnung versteh ich nicht, kannst du das mal in zahlen ausdrücken?
nehmen wir an, ein skill trifft 5x und macht ohne krit 100 dmg pro hit.

5 x 100 = 500

jetzt greift ein krit beim selben skill, der macht ja den 3fachen schaden, also statt 100 macht er 300 dmg pro hit

5 x 300 = 1500

1500 ist das 3fache von 500... also wie bitteschön macht man wesentlich mehr als den 3fachen dmg?

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »RessiX« (5. August 2013, 23:12)


9

Dienstag, 6. August 2013, 08:14

Ganz einfach - normaler Angriff macht sagen wir mal 100 DMG ...

... Frontalangriff bei Stange trifft beispielsweise den Gegner 3x - bei Crit macht das dann 3x 300 DMG = 900 DMG gegenüber dem Standard-DMG von 100 ...

... 8-Diagramm bei 2h-Schwert trifft jeden Gegner in der Nähe - angenommen du hast 10 Gegner um dich rum, macht das bei einem Crit 10x 300 = 3000 DMG gegenüber dem Standard-DMG von 100 ...

... selbstredend bleibt der kritische Schaden immer in etwa das 3fache ... aber angenommen ein Spieler trifft - da er nur wenig Präzision hat nur sagen wir mal jeden 10. Treffer kritisch und ein anderer Spieler sagen wir mal jeden 3.

Dann macht das bei 30 Angriffen 3 Treffer für den einen und 10 Treffer für den anderen - jetzt stell dir mal die Frage wie oft man genau dann z.B. einen AOE raushaut, wenn man kritisch trifft?

Es wird ja nicht nur die Chance auf kritische Treffer gesteigert, sondern auch die Chance, dass der kritische Treffer bei einem Skill ausgelöst wird, welcher öfter als 1x oder mehrere Gegner trifft ...

und genau das macht den Unterschied zwischen theoretisch ~3x DMG und praktisch >3x DMG aus ...

Du musst ja vergleichen wie viel DMG zwei unterschiedlich geskillte Charaktere in verschiedenen Situationen verursachen können ... und nicht wie viel DMG ein Spieler mit oder ohne Crit macht ...
Gildenleader der Gilde Eternity
Sylphiel (Yang/Yin) · Miaka (Pole/Sabre) · Chiriko (Bow/Sabre) · Tamahome (Sword/Sabre) · Nuriko (Heal/Zither)

RessiX

Fortgeschrittener

  • »RessiX« wurde gesperrt

Beiträge: 308

Beruf: Verschwörungstheoretiker, Philosoph, Healer aus Leidenschaft

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 6. August 2013, 08:37

Frontalangriff: trifft der skill ohne krit etwa nur 1x? oder trifft der vielleicht auch 3x? also ohne krit wirklich nur 100 oder doch eher 300 dmg?

8-Diagramm: trifft der skill ohne krit nur eine monster, oder trifft der auch alle 10? also ohne krit wirklich nur 100 oder doch eher 1000 dmg?

deine rechnung ist einfach falsch xD

11

Donnerstag, 8. August 2013, 14:02

Ich denke nicht, aber natürlich lasse ich dir gerne deine Meinung ...

... natürlich hast du recht, dass rein rechnerisch immer bei einem kritischen Treffer ~3x DMG gemacht wird ... aber durch eine erhöhte Chance auf kritische Treffer wird einfach die Chance erhöht dass Skills kritisch treffen, welche den Gegner mehr als 1x treffen ... und dadurch erhöht sich - im Vergleich zu einem auf STR ausgelegten Charakter - nun einmal der Schaden deutlich ... vielleicht drücke ich mich ja auch einfach nur falsch aus ...

Ich gehe nun einmal von dem Schaden über einen bestimmten Zeitraum aus - und der kann mehr als das 3fache vom Standard-DMG sein, wenn du entsprechend kritisch triffst ... und nicht von dem rein mathematischen Schaden, welcher logischerweise in etwa immer gleich bleibt ...
Gildenleader der Gilde Eternity
Sylphiel (Yang/Yin) · Miaka (Pole/Sabre) · Chiriko (Bow/Sabre) · Tamahome (Sword/Sabre) · Nuriko (Heal/Zither)

Ähnliche Themen