You are not logged in.

1

Friday, September 20th 2013, 11:46pm

Herstellung mit gebundenem Material

warum kann ich mit gebundenem guten eisenerz keine bohrer herstellen, mit nicht gebundenem kann man bohrer herstellen

2

Saturday, September 21st 2013, 11:01pm

Hallo


Kannst du mir bitte einen Screenshot von dem Versuch schicken?


Gruß,
Taelen

3

Thursday, September 26th 2013, 5:29pm

Hätte da auch mal eine.

Da ich immer wieder lese das Spieler von anderen beim Ignots-Handel über den Tisch gezogen wurden, warum führt ihr kein Mediatoren-System ein ?

Ich kenne das aus anderen Games wo es um Handel zwischen Euros und Ingame-Währung geht.

Spieler A gibt dem Mediator (am Anfang z.B. TGM's bis Vertrauensvolle Personen gefunden sind) seinen Goldbetrag der mit Spieler B ausgehandelt wurde.

Spieler B schickt Spieler A die gewünschten Items und Spieler A Bestätigt dem Mediator den Erhalt der Ware, worauf der Mediator das Gold dem Spieler B Übergibt, alles ist Sicher und alle sind Happy ?

Pyro könnte dann z.B. die Liste bei den Teaminformation um die Mediatoren Ergänzen wo dann für jeden Ersichtlich wer diese Handel Möglichkeit Anbieten darf.

This post has been edited 1 times, last edit by "Burnstorm" (Sep 26th 2013, 5:35pm)


4

Thursday, September 26th 2013, 8:14pm

Eine interessante Idee ... habe ich selbst noch nicht gesehen, aber wäre eine Alternative - jedoch muss man auch Spieler oder GM's finden, die bereit wären ständig für andere als eine Art Zwischenhändler zu fungieren ... ich glaube das ist daher relativ schwer zu realisieren ...
Gildenleader der Gilde Eternity
Sylphiel (Yang/Yin) · Miaka (Pole/Sabre) · Chiriko (Bow/Sabre) · Tamahome (Sword/Sabre) · Nuriko (Heal/Zither)

RessiX

Intermediate

  • "RessiX" has been banned

Posts: 308

Occupation: Verschwörungstheoretiker, Philosoph, Healer aus Leidenschaft

  • Send private message

5

Thursday, September 26th 2013, 8:42pm

ich denke es ist relativ einfach umzusetzen... Mediatoren könnten ja 2. chars sein. diese befinden sich immer an der selben stelle, beispielsweise in DC am brunnen, wo auch die GM's immer stehen.

jetzt schreibt jemand im serverchat "Mediator gesucht" weil er mit jemandem handeln will. die beiden personen die handeln wollen können dann direkt zum brunnen gehen, der mediator, angenommen einer ist grade mit seinem main online, muss dann nur fix den char wechseln und der handel kann zügig von statten gehen.
bei einer ausreichend hohen anzahl an vertrauenswürdigen spielern, könnte dies nahezu rund um die uhr funktionieren.

die einzigen fragen die bestehen bleiben:
wer sind die mediatoren?
wie prüft man deren vertrauenswürdigkeit?

grade fällt mir noch was auf. was passiert wenn spieler A den erhalt der ware nicht bestätigt, obwohl er diese bekommen hat?

6

Thursday, September 26th 2013, 8:51pm

ich denke es ist relativ einfach umzusetzen... Mediatoren könnten ja 2. chars sein. diese befinden sich immer an der selben stelle, beispielsweise in DC am brunnen, wo auch die GM's immer stehen.

jetzt schreibt jemand im serverchat "Mediator gesucht" weil er mit jemandem handeln will. die beiden personen die handeln wollen können dann direkt zum brunnen gehen, der mediator, angenommen einer ist grade mit seinem main online, muss dann nur fix den char wechseln und der handel kann zügig von statten gehen.
bei einer ausreichend hohen anzahl an vertrauenswürdigen spielern, könnte dies nahezu rund um die uhr funktionieren.

die einzigen fragen die bestehen bleiben:
wer sind die mediatoren?
wie prüft man deren vertrauenswürdigkeit?

grade fällt mir noch was auf. was passiert wenn spieler A den erhalt der ware nicht bestätigt, obwohl er diese bekommen hat?


Drum ja feste Mediatoren (am besten mit einem Heißendraht zu gamigo) damit in so einem Fall gleich die Log-Files gecheckt werden können.

7

Thursday, September 26th 2013, 10:15pm

klingt nett, aber wäre es nicht einfacher ingots direkt in die handelsfunktion mit einzubinden wie das mit gold auch geht?
oder ingot handel im drachenmarkt...

8

Thursday, September 26th 2013, 10:59pm

klingt nett, aber wäre es nicht einfacher ingots direkt in die handelsfunktion mit einzubinden wie das mit gold auch geht?
oder ingot handel im drachenmarkt...


Ja wäre es aber das will ja gamigo wohl hier nicht, wenn ich das Richtig verstanden habe !

Posts: 131

Occupation: Student

  • Send private message

9

Thursday, September 26th 2013, 11:55pm

und wenn sie das nicht wollen, dann werden sie deine Idee auch nicht durchkommen lassen, egal wie gut sie ist.
Deine Methode braucht viel Zeit & Sicherheit/Vertrauen - glaube kaum, dass die Idee in Betracht gezogen wird
Seid ihr das Essen ? - Nein, wir sind der Jäger.

10

Friday, September 27th 2013, 12:04am

Ist ja auch nur eine Idee um den Missbrauch zu Bekämpfen, ob und wie es von gamigo oder auch nicht Umgesetzt wird, steht in den Sternen!

Pyrokhar

Game Admin

Posts: 685

Occupation: Game Admin

  • Send private message

11

Friday, September 27th 2013, 11:33am

Hallo,

hier möchten wir auch nochmal aus Sicht des Teams zu diesem Thema eingehen.
Bei Loong Dragonblood auf Deutsch gibt es keinen Ingot Handel. Das hier selbst eine solche Funktion über die Entfremdung der Geschenk-Funktion geschaffen wurde, ist der Ingot/Gold Handel kein Features, welches in der deutschen Version derzeit vertreten ist.

Wie der Name selbst schon sagt, wird das Item über den ItemShop verschenkt, es ist sogar fraglich, ob wir einem Betrug nachgehen können, wenn ein Spieler einem anderen Gold ohne Gegenleistung gibt und dafür ein Geschenk (unbezahlte Sache) nicht erhält.


Gruß,
Pyrokhar

12

Friday, September 27th 2013, 1:22pm

Na das mit dem Betrug wollte ich eigentlich so nicht offen Aussprechen!

Und ja, das es von gamigo nicht Genehmigt ist, ist auch klar und das es im Eigentlichen Sinn einen Missbrauch darstellt.

Ich glaube der einfachste Weg wäre das man (um gleich einen Erneuten Missbrauch vorzubeugen) das kaufen mit Gold im Drachenmarkt einführen sollte, mit der Begrenzung auf eine bestimmte Summe im Monat, da könnte sich der User das eine oder andere Item zwar kaufen aber die Goldseller hätten dann keine Möglichkeiten.

13

Friday, September 27th 2013, 5:51pm

Das einführen von Gold für den Drachenmarkt wäre schön und gut - und natürlich kann man die Preise entsprechend hoch ansetzen, damit vielleicht noch ein paar auch gegen Ingots im Shop einkaufen, jedoch verliert hierdurch Gamigo auch Einnahmen, da man hier ja nur schwer ein Limit für Goldkäufe setzen kann. Sicher könnte man sagen, dass man z.B. maximal für 1000 Gold im Monat einkaufen kann, aber ich denke ein Tauschsystem über einen NPC wäre hier besser, da man dadurch auch eine gewisse Zeit benötigt um an die begehrten Ingots zu kommen.

Ein NPC fungiert hierbei als Händler, bei dem man für einen von Gamigo festgelgten Kurs Ingots gegen Gold erwerben kann - es können auch zwei verschiedene NPC's sein, von denen einer auch Gold gegen Ingots anbietet. Die maximale Menge zum Tauschen pro Tag wird entsprechend limitiert, so dass auch genug Ingot-Käufer bleiben.

Als Beispiel:

Tauschkurs von 5000 Silber zu 1 Ingot bei maximal 25 Ingots täglich - dann müsste man für ein Mount 24 Tage jeden Tag 12,5 Gold gegen Ingots tauschen, bevor man sich ein 600 Ingot teures Mount leisten kann und es kostet einen 300 Gold. Wem dies dann zu teuer ist oder wer solange nicht warten möchte, könnte dann ja auch Echtgeld einsetzen oder lieber das Gold-Mount nutzen.

Da aber offensichtlich ein Handel nicht erwünscht ist, wird auch so eine Funktion keinen Anklang finden ... ich finde es zwar schade, aber kann damit leben ...

... bleibt den Spielern die es sich nicht leisten können für ein Spiel zig Euro auszugeben nur die Möglichkeit sich einen vertrauenswürdigen Händler zu suchen ...
Gildenleader der Gilde Eternity
Sylphiel (Yang/Yin) · Miaka (Pole/Sabre) · Chiriko (Bow/Sabre) · Tamahome (Sword/Sabre) · Nuriko (Heal/Zither)

14

Wednesday, October 2nd 2013, 9:29pm

Hallo,


Wir danken für euer Feedback und werden den Vorschlag weiterleiten.


Wir werden euch dann Rückmeldung geben, sobald sich etwas ergeben hat.


Gruß,
Taelen

Similar threads