You are not logged in.

1

Thursday, October 31st 2013, 9:24pm

Fehler bei Stangen-Skill???

Hi erstmal,

ich frage mich schon seit längerem ob das so gewollt ist oder einfach nur noch niemandem aufgefallen.....

Der Skill "Tiger-Sprung" sollte einen Gegner 5 Sekunden in den Status "benommen" versetzten, was er ja auch macht, jedoch wird der Status unterbrochen wenn man weiter attackiert. Wenn mich jedoch ein Monster in einen Status(gelähmt, etc) versetzt, wird dieser jedoch bei Attacke dieses Monsters dann nicht aufgehoben....

Jetzt meine Frage: Hat das was mit den verschiedenen Staten zu tun oder wurde das lediglich übersehen oder sollte das am Ende sogar so sein??



MfG Mushu

2

Friday, November 1st 2013, 7:32pm

Das ist nicht nur bei Tiger-Sprung so, sondern bei allen Talenten mit Betäuben und daher auch völlig normal. Bei anderen Statuseffekten wie z.B. Stun oder Lähmung, können sich auch die Gegner für die angegebene Zeit nicht bewegen - ausgenommen Bosse u.ä., bei denen diese Effekte keine Wirkung haben.
Gildenleader der Gilde Eternity
Sylphiel (Yang/Yin) · Miaka (Pole/Sabre) · Chiriko (Bow/Sabre) · Tamahome (Sword/Sabre) · Nuriko (Heal/Zither)

3

Friday, November 1st 2013, 7:54pm

ich danke dir, dann nehm ich das mal so hin....

4

Friday, November 1st 2013, 8:16pm

Ist ungefähr so wie mit einer benommenen Person - wenn man der ein paar Ohrfeigen gibt, wird sie wieder klar im Kopf - was meinst wie da eine Stange wirkt :D
Gildenleader der Gilde Eternity
Sylphiel (Yang/Yin) · Miaka (Pole/Sabre) · Chiriko (Bow/Sabre) · Tamahome (Sword/Sabre) · Nuriko (Heal/Zither)

Similar threads