Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Loong Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Dienstag, 12. März 2013, 14:42

[FAQ] Sicherheitshinweise/Datenschutz

Das Thema "Datensicherheit" nimmt durch den stetigen Wachstum an personalisierten Daten stetig zu. Deshalb möchten wir euch ein paar einfache Tipps zum Thema Datenschutz nennen.

Gib deine Accountdaten/Passwörter an NIEMANDEN weiter!


Es gibt viele Tricks, mit denen Hacker versuchen, an eure Accountdaten zu gelangen und daraus Profit zu schlagen. Daher nennen wir euch hier ein paar Bedenken, welche ihr im Umgang mit euren Accountdaten haben solltet:
1.) Bittet gebt NIEMALS euer Passwort weiter. Außer euch selbst benötigt niemand euer Passwort. Selbst der Support kann ohne euer Passwort eure Fragen bearbeiten. Daher: Selbst Leute, die behaupten, sie wären ein Gamemaster oder ein Teammember von gamigo, werden dich vielleicht kontaktieren und nach deinem Passwort, Account-ID oder deiner Email-Adresse fragen. Es ist möglich, dass sie dir Items anbieten, oder behaupten, einen angeblichen Fehler zu beheben zu wollen. Das ist Unsinn. Bitte denke immer daran, dass weder Angestellte von gamigo noch andere Teammitglieder dich jemals nach deinen Accountdaten fragen werden. Die einigen Information, welche ein GameMaster von euch benötigt, ist euer Charaktername!
Ausnahme: Im Ticket-System und E-Mail Support benötigen manchmal eure Account-ID (Benutzernamen). Gebt dazu aber NIEMALS euer Passwort an.

2.) Gib deine Accountdaten auch nicht im Freundes / Bekanntenkreis weiter. Leider mussten wir schon mehrfach erfahren, dass selbst von angeblichen Freunden oder gar in Beziehungen die Daten geändert wurden und somit der eigentliche Besitzer keinen Zugang mehr zu seinem Account hat.

Merke dir deine Accountdaten immer selbst!


Speichere deine Accountdaten auf keinen Fall auf deinem Computer. Lösche außerdem E-Mails, welche deine Accountdaten beinhalten, denn wenn jemand deine E-Mail-Adresse hackt, sollte er dort nicht deine Accountdaten finden. Wenn du Probleme damit hast, dir deine Accountdaten zu merken, dann schreibe sie dir auf einem Zettel auf, welchen du gut versteckst. Gehe dabei aber sicher, dass ihn nicht einmal deine besten Freunde finden!

Benütze ein sicheres Passwort!


Dein Passwort sollte aus Groß- und Kleinbuchstaben bestehen sowie Zahlen und Sonderzeichen. Wähle niemals die gleiche Account-ID und das gleiche Passwort. Außerdem benutze bitte keine normalen Worte als Zugangsdaten, weil Hacker diese leicht herausfinden können. Ungünstige Passwörter sind daher z.B. dein Geburtsdatum, dein Name, der Name deiner Mutter oder ähnliches. Eine gute Möglichkeit, ein Passwort zu finden, ist es zum Beispiel, dir einen Satz zu überlegen, der auch Zahlen enthält und dann immer die erste Zahl oder den ersten Buchstaben jeden Wortes als Passwort zu nehmen. Außerdem würde dir so ein Satz helfen, dir dein Passwort zu merken.
Zweite gute Möglichkeit ist, dir ein Passwort nach dem Zufallsprinzip zu generieren. Hierfür gibt es viele Passwort Generatoren. Einfach bei Google oder anderen Suchmaschinen suchen. Zu guter letzt: Nutze für jeden Service immer ein unterschiedliches Passwort!



Gib deine Accountdaten auf keiner anderen Webseite als auf www.loong.gamigo.com/de ein!


Es gibt Webseiten, die dir kostenlose Items oder Cheattools anbieten oder dich auffordern, an einer Umfrage teilzunehmen. Meist verlangen
sie, dass du deine Accountdaten eingibst. Aber dies führt nur dazu, dass sie deine Accountdaten speichern. Achte außerdem darauf, dass es Leute
gibt, die die offizielle Webseite von Loong nachbauen, um deine Accountdaten zu stehlen. Daher tippe bitte immer manuell www.loong.gamigo.com/dein deinen Browser ein.


Achte auf verdächtige Daten, welche dazu benutzt werden könnten, deinen Account zu hacken!


Manche Leute verteilen Daten, welche Spy-Software wie Trojanische Pferde oder Keylogger enthalten.
Gefährliche Software wie diese wird meistens über E-Mails, Webseiten oder Messenger verteilt. Untersuche jeden erhaltenen Link gründlich, bevor du ihn öffnest. Jeglicher Download oder Dateianhang sollte mit Vorsicht geöffnet werden.
Ein kleiner Rat zum Schluss: Die meisten Cheattools oder Clients, die nicht von Gamigo stammen, sind dazu erstellt worden, um deinen Gamigoaccount zu hacken.
Bei E-Mails ist ein bekanntes Phänomen die sogenannten Phishing-E-Mails:
Diese fälschen den Absender auf "Loong oder „Gamigo“. Diese E-Mail stammt aber gar nicht von uns. Diese E-Mails enthalten meistens Links oder Dateianhänge und sind gleich designed und aufgebaut wie die offiziellen E-Mails von Gamigo. Gehe wirklich sicher, dass du auf die offizielle Homepage (www.loong.gamigo.com/de) gehst. Als Ratschlag geben wir, dass du diese Adresse immer manuell eingibst. Denk außerdem daran, dass wir dir niemals E-Mails mit Dateianhängen schicken werden, darum öffne diese nicht.


Halte die Software deines Computers stets aktuell!


Ältere Software weist oft Sicherheitslücken auf, welche meist durch Updates behoben wurden. Zum Beispiel kann ein Hacker schon über ältere Software auf deinen Rechner zugreifen. Deshalb halte diesen stets auf dem neuesten Stand und schaue regelmäßig, ob neue Updates verfügbar sind.


Schütze deinen Computer durch aktuelle Schutzprogramme!


Wir empfehlen dir, ein Anti-Virus Programm und eine Firewall zu benutzen, um unerwünschten Gästen das Leben zu erschweren.
Du solltest diese zwei Programme sowie auch den Rest deiner Software stets aktuell halten.


Spiele Loong nicht in öffentlichen Netzwerken!


Wenn du Loong an einem Computer spielst, zu welchem viele Zugriff haben, dann kannst du nie sicher sein, dass dieser Computer geschützt
ist. Diese Computer könnten Trojanische Pferde oder Keylogger enthalten. Auch wenn du Accountdaten über ein Netzwerk wie Schulrechner,
Internetcafés oder ähnliches überträgst, können diese leicht von Hackern abgefangen werden. Denke außerdem daran, dass du dich immer ausloggst, bevor du das Spiel schließt. Alles in allem solltest du so wenig wie möglich in öffentlichen Netzwerken spielen.


Registriere deinen Loong Account auf deine richtige, eigene E-Mail-Adresse!


Die angegebene E-Mail-Adresse ist der Zugang zu deinem Account. Zu dieserE-Mail-Adresse kannst du dir dein Passwort zuschicken lassen.

Gehe sicher, dass dein E-Mail-Postfach benutzt wird, da manche Provider die E-Mail-Adressen nach einer bestimmten Zeit der Inaktivität löschen. Behandle deine E-Mail-Adresse außerdem mit der selben Sorgfalt wie deinen Loong-Account.

Hinweis: Wenn du weitere Fragen zum Thema Sicherheit/Datenschutz hast, kannst du die gerne unserem Team stellen. Wir werden versuchen, deine Fragen nach unserem besten Wissen und Gewissen zu beantworten. Sollten wir selbst einmal nicht weiter wissen, werden wir deine Frage an unseren Datenschutzbeauftragten weiterleiten.


euer Loong Team

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Pyrokhar« (21. Februar 2014, 11:39)