You are not logged in.

Azuron

Trainee

  • "Azuron" started this thread

Posts: 115

Location: Ca. 149.6*10^6 km von der Sonne entfernt

Occupation: Student

  • Send private message

1

Thursday, July 10th 2014, 12:30pm

Gerechtigkeit: Übersetzungsfehler, Titel und Questanforderungen

Hier mal ein paar Punkte, die man an der Gerechtigkeitsquestreihe verbessern bzw. korrigieren könnte:

  1. Textbugs
    Die Systemmeldung, welche man selbst und auch andere Spieler auf dem Server erhalten, wenn man die Quest 100x abgeschlossen hat bedarf offensichtlich einer Überarbeitung:

    Quoted

    [Meldung] <Name> Nach vielen Schwierigkeiten hast du schließlich die Quest 100 beendet über surrounding principle-defending und erhältst 3000 Punkte für Bonus-Erfahrung und einen großen Eigentums-Bonus vom Xuankun-Hohepriester!


    Ein weiterer Textbug findet sich in der entsprechenden Loong-Prüfung: Dort ist davon die Rede, dass man die Quest "Das Schwert härten" 100x an einem Tag erledigen muss. Korrekt wäre wohl, dass man die Quest "Gerechtigkeit" 100x ohne Unterbrechung erledigen muss. Zumindest konnte ich die Prüfung abschließen, habe aber nie ein Schwert gehärtet und auch sicher keine 100 Quests an einem Tag durchgezogen. ;)

  2. Questanforderungen
    Die Gerechtigkeitsquests bieten keine tollen Belohnungen, sind aber dafür recht abwechslungsreich. Hin und wieder benötigt man seltene oder ungewöhnliche Items, was aber völlig in Ordnung ist.
    Frustrierend wird es aber immer dann, wenn Gegenstände gefordert werden, die es im Spiel gar nicht gibt oder die man im Spiel (fast) nicht erhalten kann. Ein paar Items wurden in der Vergangenheit ja diesbezüglich schon korrigiert, aber es wäre trotzdem schön, wenn sich mal jemand mit Zugriff auf die entsprechenden Informationen den Quest-Pool für die Level ansieht und die Items kritisch prüft.

    Es ist kein Problem, wenn einem der Priester mal Edle Materialien abnimmt, Wertmarken oder dergleichen verlangt. Aber manches ist dann doch etwas dreist:


    450 Ingots für eine Quest, die ein knappes Gold und irgendwie um die 1.000 Exp gibt, ist einfach unverhältnismäßig. Ich verstehe ja, dass man Anreize setzt, sich im Drachenmarkt zu bedienen, aber das ist dann doch etwas sehr... direkt. Sofern man nicht wieder bei Null anfangen möchte wird man ja quasi gezwungen, den Trainingspass zu kaufen.
    (Wenn es eine reguläre Möglichkeit gibt, ingame so einen Pass zu erwerben, möge man mich bitte erleuchten.)

  3. Titel
    Es ist ja erst mal schön, dass es für das abschließen von 100, 200 bzw. 300 Runden der Gerechtigkeits-Quest Titel gibt. Ich kenne jetzt die letzten beiden Titel nicht, aber der erste heißt "Niemals aufgeben I". Die anderen werden dann wohl "Niemals aufgeben II" und "Niemals aufgeben III" heißen. Einfach Zahlen hinter die Titel zu hängen ist nun nicht gerade kreativ, da findet sich sicher eine bessere Lösung.

    Die Effekte der Titel könnten auch etwas angemessener sein (Erhöhung der Laufgeschwindigkeit um 1%, 2% bzw. 3%). "Diyalu Tourist" erhält man mit vergleichsweise geringem Aufwand (im Wesentlichen eine statt 300 Quests) und erhöht die Geschwindigkeit bereits um 5%. Zumindest der letzte Titel sollte mindestens ebenso gut sein wie der Diyalu Tourist. Mein Vorschlag wären also 3%, 4% und 5% für die Gerechtigkeits-Titel, wenn nicht mehr.


Mehr Gerechtigkeit für Gerechtigkeit! :D
So, genug gemeckert. Für den Moment.


"There are those to whom knowledge is a shield, and those to whom it is a weapon. Neither view is balanced, but one is less unwise."

2

Thursday, July 10th 2014, 6:06pm

Hallo Azuron,

danke für die ausführliche Beschreibung.
Wir werden uns den Textfehlern annehmen und uns auch den Titel nochmals anschauen.

Wegen der Questanforderungen sind wir schon seit einiger Zeit dran, und haben da auch schon einige geändert.
Wie dir sicherlich auch bewusst ist, ist die Questreihe sehr umfangreich. Zudem kann man die Quest ab Level 40 machen bis derzeit Level 75 und jeder Levelbereich hat unterschiedliche Anforderungen. Es ist also sehr Zeitintensiv sich durch die ganzen Quest zu arbeiten. Dies wird derzeit aber gemacht.

Ich hoffe Ihr habt Verständniss dafür, dass dies nicht von heute auf morgen passiert und wir einige Zeit brauchen bis alles überprüft und geändert ist.

Wir würden euch hierzu aber auch auf dem Laufenden halten.

Mit freundlichen Grüßen
Absalon

Azuron

Trainee

  • "Azuron" started this thread

Posts: 115

Location: Ca. 149.6*10^6 km von der Sonne entfernt

Occupation: Student

  • Send private message

3

Thursday, July 17th 2014, 10:15pm

Dass die Überprüfung der ganzen einzelnen Questziele aufwändig ist, ist verständlich. Die jeweiligen Questpools der verschiedenen Level(bereiche) umfassen ja wirklich eine Vielzahl von Quest mit teilweise ungewöhnlichen Items. Gerade das macht den Reiz der Questreihe aus, sorgt aber auch dafür, dass eine gewissenhafte Prüfung lange dauert. (Die Quests sollen ja auch nicht unnötig vereinfacht werden, indem Questanforderungen geändert werden, die eigentlich mit realistischem Aufwand erfüllbar gewesen werden.)

Positiv hervorheben möchte ich an dieser Stelle, dass ihr Text-/Übersetzungsfehlern wirklich sehr schnell der gar aus macht, wenn sie euch gemeldet werden. Letzte Donnerstag berichtet, und eine Woche später sind die Texte korrigiert, super.

Auch für die Titel habt ihr euch zeitnah was Schönes überlegt, zumindest was die Bezeichnung angeht. Statt "Niemals aufgeben I" bin ich nun treffenderweise ein... Aber ich will nicht spoilern. Ich bin auf die anderen beiden Titel gespannt, sobald ich die Quests weiter machen kann. :)

Danke und weiter so.



PS: In der korrigierten Loong-Prüfung heißt es jetzt "Beende die Quest 'Gerechtigkeit' vom Xiayi Orden 100 Mal an einem Tag." Das "an einem Tag" könnte noch weg,


"There are those to whom knowledge is a shield, and those to whom it is a weapon. Neither view is balanced, but one is less unwise."

This post has been edited 1 times, last edit by "Azuron" (Jul 17th 2014, 11:07pm)