Du bist nicht angemeldet.

1

Montag, 31. März 2014, 14:03

Siegel für Yang/Yin

Hallo zusammen,

vll kann mir wer sagen, wie sinnvoll und wichtig es ist, Siegel bei Yang/Yin zu verbauen.

Diese fressen doch enorm Pot und somit bleibt eigentlich wenig übrig um Juwelen verwenden zu können.

Danke schon mal für eure Antworten.

2

Samstag, 5. April 2014, 16:00

Für PvE total überflüssig und im PvP nur für Items die entsprechend Potential besitzen ... was du allerdings für PvP verbauen solltest, muss dir jemand verraten der die selbst auch im PvP nutzt ;-)
Gildenleader der Gilde Eternity
Sylphiel (Yang/Yin) · Miaka (Pole/Sabre) · Chiriko (Bow/Sabre) · Tamahome (Sword/Sabre) · Nuriko (Heal/Zither)

3

Samstag, 5. April 2014, 16:03

PvE, geh doch mal Hades ohne wiederstände ?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Zenbashi« (5. April 2014, 16:03)


4

Sonntag, 6. April 2014, 20:16

PvE, geh doch mal Hades ohne wiederstände ?

Da gibts auch andere Wege als Potential durch Siegel zu verschwenden - z.B. Meridian ... zudem geh ich jetzt mal nicht von den klassischen Einzelkämpfern aus, die gerne die Inis alleine laufen oder ganze Mob-Horden pullen wollen ...
Gildenleader der Gilde Eternity
Sylphiel (Yang/Yin) · Miaka (Pole/Sabre) · Chiriko (Bow/Sabre) · Tamahome (Sword/Sabre) · Nuriko (Heal/Zither)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »diablo4711« (6. April 2014, 20:16)


5

Sonntag, 6. April 2014, 22:34

der erste Hades Boss (der Schubser) haut mir 28k Körper Krit rein, ohne wieder stände sicherlich 40k+, da hilft mir auch kein gruppenbonus

6

Sonntag, 6. April 2014, 23:50


der erste Hades Boss (der Schubser) haut mir 28k Körper Krit rein, ohne wieder stände sicherlich 40k+, da hilft mir auch kein gruppenbonus
Seltsam das er mir mit 0 wiederstände bis auf die vom Meridian Nichtmal 20k krit reindrück ?(
Aller Höchstens sind die Magie-wiederstands siegel hilfreich bei einigen bossen in litian z.b. wenn man nicht so ein weit ausgebautes Meridian hat aber ansonsten Eigentlich für PvE völlig Überflüssig wie Diabolo es schon sagte.

[Edit by Orlaya: Offtopic entfernt]

Mfg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Orlaya« (7. April 2014, 13:31)


7

Dienstag, 8. April 2014, 01:49

Selbst diese bringen nur bedingt etwas - jeder Boss verursacht andere Schadensarten und man müsste daher für jeden Boss andere Siegel verwenden ... und selbst wenn man das machen würde, hat man keinesfalls eine Garantie, dass einen der Boss nicht mit einem Schlag ins Jenseits befördert ...

... und bevor man sich zu sehr auf Widerstände, Siegel usw. verlässt, sollte man lieber die Bosse und deren Angriffe kennenlernen und sich entsprechend darauf einstellen - sprich unterbrechen oder ausweichen der stärkeren Angriffe - denn je besser die Gruppe zusammenarbeitet und umso besser jeder die Angriffe des Bosses kennt und entsprechend reagiert, umso einfacher ist er zu legen ...

... und vielleicht sollte man auch mal einen Testlauf ohne und einen mit Siegel machen, damit man sieht was einem die Siegel überhaupt bringen, bevor man zu sehr darauf setzt ...
Gildenleader der Gilde Eternity
Sylphiel (Yang/Yin) · Miaka (Pole/Sabre) · Chiriko (Bow/Sabre) · Tamahome (Sword/Sabre) · Nuriko (Heal/Zither)

8

Dienstag, 8. April 2014, 03:33

Bei der letzten heißen Diskussionsrunde im Serverchat vor ein paar Tagen mit den GMs, kam raus das Hades sehr Magie lastig ist, also würden auch Siegel gegen Magie Schäden helfen!